Entsorgungsstandorte > Entsorgungsstandort Viersen

Entsorgungsstandort Viersen

Ausschnitt von Kleinanlieferstelle auf dem Entsorgungsstandort Viersen Süchteln (Schadstoffannahmestelle und Anmeldung). Eine Person bedient einen Autofahrer

Am Entsorgungsstandort Viersen befindet sich ein Wertstoffhof mit einer zusätzlichen Schadstoffannahmestelle und einer Elektro- und Elektronikaltgeräte-Sammelstelle. Zusätzlich befinden sich am Standort eine Umladeanlage sowie ein Kompostwerk. 

Der Entsorgungsstandort kann sowohl von Privatpersonen als auch von Gewerbetreibenden genutzt werden.

Es gelten die aktuelle Benutzerordnung sowie die aktuelle Preisliste.

Adresse:
Hindenburgstraße 160
41749 Viersen-Süchteln

Telefon:
0 21 62 / 1 03 24-0 (Waage/Umladeanlage)
0 21 62 / 1 03 24-15 (Wertstoffhof)

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 7:00 bis 17:00 Uhr
Samstag: 7:00 bis 13:00 Uhr

Letzter Einlass auf dem Wertstoffhof ist 15 Minuten vor Ende der jeweils maßgeblichen Öffnungszeit.

An gesetzlichen Feiertagen geschlossen.

Wertstoffhof (nur für Privatpersonen)


Am Wertstoffhof können Einwohnerinnen und Einwohner aus dem Kreis Viersen Wertstoffe zur Entsorgung abgeben.

Welche Wertstoffe angenommen werden, finden Sie hier.

Nur eine sortenreine Erfassung der Abfälle ermöglicht eine hochwertige Verwertung.
 
Bitte achten Sie darauf, dass Sie die angelieferten Abfälle selbst in die Container umladen können. Bringen Sie sich bei schweren Teilen bei Bedarf Unterstützung mit.

Schadstoffannahmestelle (nur für Privatpersonen)


An der Schadstoffannahmestelle können Einwohnerinnen und Einwohner aus dem Kreis Viersen Schadstoffe in haushaltsüblichen Mengen zur Entsorgung abgeben.

Welche Schadstoffe angenommen werden, finden Sie hier.

Die Abgabe gewerblicher Schadstoffe ist nicht möglich.

Elektro- und Elektronikaltgeräte-Sammelstelle (für private und gewerbliche Anlieferer)

  

Abgabe von Elektro- und Elektronikaltgeräten (Altgeräte) für Privatpersonen und Gewerbetreibende, wenn die Altgeräte von der Menge und Beschaffenheit mit Altgeräten aus privaten Haushalten vergleichbar sind (z.B. Kaffeemaschine, Mikrowelle, PC etc.). Die Geräte müssen vom jeweiligen Anlieferer zerstörungsfrei in den richtigen Sammelcontainer für die entsprechende Gruppe unter Aufsicht des vor Ort tätigen Personals einsortiert werden. Von der Sammelstelle aus werden die Elektro- und Elektronikaltgeräte der Verwertung zugeführt.

Sie selbst sind dafür verantwortlich, vor der Entsorgung Ihre persönlichen Daten zu löschen. Tipps dazu gibt es beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik.

Entnehmbare Batterien und Akkus sowie Glühbirnen, Energiesparlampen etc. müssen vor der Entsorgung ausgebaut und separat entsorgt werden (siehe Abfallnavi oder Abfall-App).

Umladeanlage (für private und gewerbliche Anlieferer)

 

An der Umladeanlage können alle Abfälle aus privaten Haushalten angeliefert werden, deren Mengen eine Kofferraumladung übersteigen.

Ebenfalls können gewerbliche Abfälle abgeliefert werden.

An der Umladeanlage werden die Abfälle verwogen und nach Gewicht abgerechnet.

Kompostierungsanlage (für private und gewerbliche Anlieferer)


An der Kompostierungsanlage können private und gewerbliche Grün- und Gartenabfälle angeliefert werden.

An der Kompostierungsanlage werden die Abfälle verwogen und nach Gewicht abgerechnet.